Hochmoor Großer Königsfilz

Der Nationalpark Šumava gilt als größter Nationalpark Tschechiens. Das Reservat stellt ein einmaliger Naturraum dar und ist ein beliebtes Ausflugsziel. Einzigartige Flora und Fauna sowie ausgezeichnete Freizeitmöglichkeiten erwartet man in Nationalpark.Mehr dazu

Stausee Orlik

Der größte und volumenreichste Wasserkraftdamm Tschechiens, der Orlik-Staudamm, liegt am Fluss Moldau etwa 80 Kilometer von Prag entfernt. Der Stausee ist vor allem für die ausgezeichnete Freizeitmöglichkeiten sehr beliebt. Mehr dazu

Tabor

Tábor ist nach Budweis die zweitgrößte Stadt des Südböhmens. Der historische Stadtkern von Tábor mit den schmalen Straßen im gotischen Stil steht unter Denkmalschutz. Bei einer Reise nach Tábor ist die Besichtigung des Hussitenmuseums zu empfehlen. Mehr dazu

Die Steinbrücke in Pisek

Eine der meistbesuchten und schönsten böhmischen Städte, Písek, erstreckt sich an den beiden Ufern des Wottawa (Otava) Flusses. Große Bekanntheit erlangte die Stadt durch die Steinbrücke über den Fluss Otava. Sie ist die älteste erhaltene Brücke in Tschechien.Mehr dazu

Das Kloster Svata Hora

Südwestlich von Prag liegt das charmante Städtchen Příbram (dt. Pribram, Freiberg in Böhmen, oder auch Przibram) in Mittelböhmen. Die Stadt war früher ein wichtiges Zentrum des Blei-, Silber- und Uranerzbergbaus. Mehr dazu

Burg Zvikov

Zvíkovské Podhradí (dt. Karlsdorf) ist ein Dorf im tschechischen Bezirk Písek. Es befindet sich am Zusammenfluss der Flüsse Otava und Moldau im Mittelböhmischen Hügelland. Die mittelalterliche Perle Hrad Zvikov ist weit bekannte Sehenswürdigkeit des Dorfes.Mehr dazu